„Den Weg, den Du vor Dir hast, kennt keiner.
Nie ist ihn einer so gegangen, wie Du ihn gehen wirst.„
                                                               Ulrich Schaffer


Oft sind Krisen im Leben der Anlass, eine
Einzeltherapie
zu beginnen oder Krisenberatung in Anspruch zu nehmen..

Krisen können Entscheidungs- und Wendepunkte auf unserem Weg sein, wenn wir sie verstehen und für uns nutzbar machen. In folgenden Situationen kann Sie eine therapeutische Begleitung unterstützen:
  • Es geht nicht mehr wie gewohnt weiter, Sie drehen sich im Kreis, finden keinen Ausweg.
  • Ehe oder Partnerschaft brechen auseinander.
  • Sie haben Probleme mit Ihren Eltern oder Ihren Kindern und suchen eine Lösung.
  • Sie bewältigen Ihre Arbeit nicht mehr.
  • Sie sind mit schwerer Krankheit oder dem Verlust eines nahestehenden Menschen konfrontiert.
  • Alte Erfahrungen belasten Sie bis heute.
  • Sie möchten sich selbst besser verstehen.
  • Ängste oder Panikattacken belasten Ihr Leben.
  • Sie wollen Ihr Essverhalten verändern.

Die Länge einer Therapie richtet sich nach den zugrundeliegenden Themen und Ihren Zielen.
Nach spätestens 10 Sitzungen sollte eine Erleichterung oder Veränderung erkennbar sein.